Wissensdatenbank

Hier findest Du die Antworten auf alle häufig gestellten Fragen (FAQ)

Welche Arten von Poppen.de-Stammtischen gibt es?

Ein Stammtisch-Organisator kann vier verschiedene Arten von Poppen.de-Stammtischen organisieren, für die unterschiedliche Stammtisch-Regeln gelten.

 

Kennenlern-Stammtische:

Auf Kennenlern-Stammtischen haben Poppen.de-Mitglieder die Möglichkeit, sich unverbindlich in lockerer Runde real kennenzulernen, um später eventuell Kontakte untereinander zu vertiefen. Bei Kennenlern-Stammtischen sitzen die Poppen-Mitglieder in gemütlicher Runde in einer Gaststätte oder einem Bistro/Café beisammen und plaudern über Dies und Das - natürlich aber auch viel über Themen rund um Sex. Es wird viel herum gealbert und manchmal auch geflirtet.

Laut den Stammtisch-Regeln sind sexuelle Handlungen bei Kennenlern-Stammtischen nicht erwünscht.

 

Sport-Stammtische:

Sport-Stammtische sind eine Art Kennenlern-Stammtisch in lockerer und sportlicher Runde. Der Veranstaltungsort hängt von der jeweils ausgeübten Sportart ab. Die Mitglieder verabreden sich z.B. zum gemeinsamen Bowling-Spielen auf einer Bowling-Bahn.

Laut den Stammtisch-Regeln sind sexuelle Handlungen bei Sport-Stammtischen nicht erwünscht.

 

Stammtische mit sexuellem Hintergrund:

Auf Stammtischen mit sexuellem Hintergrund können sich Poppen.de-Mitglieder unverbindlich und in lockerer Runde real kennenlernen. Sexuelle Handlungen sind bei dieser Art von Stammtischen erlaubt bzw. erwünscht, sofern sich dafür zwischen Teilnehmern ein einvernehmliches Interesse ergibt. Daher finden diese Stammtische an Veranstaltungsorten statt, in denen sexuelle Handlungen grundsätzlich möglich sind. Beispiele für Veranstaltungsorte sind ein Swingerclub, eine große Privatwohnung oder eine geschlossene Gesellschaft in einem Lokal.

Für Stammtische mit sexuellem Hintergrund gelten spezielle Stammtisch-Regeln.

 

Motto-Stammtische:

Wenn es sich um ein besonderes, einmaliges oder selten vorkommendes Mitgliedertreffen handelt, wird dieses als Motto-Stammtisch bezeichnet. Beispiele für Motto-Stammtische sind Maitanz, Summer-Beach-Party oder Spezial-Bruch.

Je nach Motto kann es sich um ein Mitgliedertreffen mit oder ohne sexuellen Hintergrund handeln. Es gelten dann unterschiedliche Stammtisch-Regeln.